Hervorgehobener Beitrag

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf dem Blog der Fachoberschule Gestaltung der Gewerblich Berufsbildenden Schulen des Landkreises Grafschaft Bentheim.

Auf dieser Seite geben wir einen Einblick in unseren schulischen Alltag. Wir arbeiten an kleinen und größeren Projekten, machen Ausflüge in die Umgebung und nehmen an künstlerischen Wettbewerben teil, um uns auf eine Laufbahn im gestalterischen Bereich vorzubereiten.

Weitere Informationen zu unserer Schulform erhalten Sie auf unserer Internetseite der Gewerblich Berufsbildenden Schule des Landkreises Grafschaft Bentheim.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und Staunen.
Die Fachoberschule Gestaltung

Projekt: Linolschnitt Mimik/Gestik

Kommunikation ohne Worte. Verschränkte Arme, eine liebevolle Umarmung – auch ohne Worte können wir einiges sagen. Meist sind uns diese kleinen Zeichen gar nicht bewusst, doch die Körpersprache verrät viel über unsere Gedanken und Gefühle.

AUFGABE
Eure Aufgabe besteht darin, die Gefühle eines Menschen in Bildern umzusetzen. Jeder Schüler bekommt einen Gefühlsausruck, den er darstellen soll. Der Gefühlsausdruck soll in einer kreativen Ideenfindung stilisiert (vereinfacht) werden, auf eine Linolplatte übertragen und schlussendlich auf Papier gedruckt werden. Die Gefühle können als Gesamtbild eines Menschen oder Teilausschnitten des Körpers (z.B. Mund) dargestellt werden.

Übung: Moodboard

Aufgabe
Denk dir dein eigenes Unternehmen aus und entwickel ein „Image“ dafür. Welche Zielgruppe wird angesprochen? Welcher Stil und welche Stimmung wird angestrebt?

Die Schüler der FOG 12 entwickelten für die Visualisierung ihres Unternehmens „Moodboards“, um die Anmutung, also das „Image“ des Unternehmens, darzustellen. Ein Foto und die Logogestaltung muss selbstgemacht sein.Das Moodboard (engl. mood „Stimmung“, board „Tafel“) ist ein wichtiges Arbeits- und Präsentationsmittel in Kommunikations- und Designberufen.

Seminar: Prüfungsvorbereitung

Die Klasse 12 der Fachoberschule hat sich in einem Wochenendseminar vom 01.04. – 02.04.17 auf ihre bevorstehende Abschlussprüfung im April/Mai vorbereitet.
Dozent Hannes Hiller, freischaffender Künstler aus Emlichheim, hat mit den Schülern eine Prüfung simuliert und Schwierigkeiten aufgedeckt. Im Anschluss wurden  mögliche Herangehensweisen besprochen und ausprobiert.
Es war ein erfolgreiches Wochenende, welches den Schülern neue Einblicke in Skizzier- bzw. Zeichentechniken und Möglichkeiten der Umsetzung von Ideen verschafft hat.

Projekt: Einfamilienhaus

Die Schüler/innen der 12. Klasse haben sich in einem großen Architekturprojekt mit einem in Nordhorn zur Bebauung freigegebenen Bebauungsgebiet beschäftigt. Auf einem ausgewählten Baugrundstück sollte nach Vorgaben der Stadt Nordhorn ein Einfamilienhaus entstehen. Die Schüler haben sich mit den Bebauungsplänen beschäftigt, Grundrisse entwickelt, Ansichten gezeichnet und schlussendlich ein Entwurfsmodell gebaut.

Übung: Vom Bild zur Schablone

Das derzeitige Thema Stilisierung haben die Schüler/innen der FOG 11 mit einer kurzen Übung „Vom Bild zur Schablone“ vertieft. Die Schüler/innen haben ihre Köpfe stilisiert (vereinfacht) und mit Hilfe von Transparentpapier auf Schablonen übertragen. Die Schablonen wurden ausgeschnitten. Anschließend wurde ein gemeinsames Klassenbild auf Tonpapier und mit Kreidespray auf dem Schulhof gestaltet.

Besichtigung der Grafschafter Nachrichten

Die Grafschafter Nachrichten bieten die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen bei der technischen Produktion einer Tageszeitung zu werfen. Wir (die FOG 12) erlebten eine interessante Tour durch die Redaktion, die Druckvorstufe, die Druckerei, das Papierlager und die Sortierung.

Wir danken den Grafschafter Nachrichten für die spannende Führung.

Projekt: Künstler zu Besuch in Nordhorn

Aufgabenstellung
Wie sieht Nordhorn aus der Sicht eines Künstlers aus?
Stellt euch vor große Künstler wie z.B. van Gogh oder Monet würden zu Besuch nach Nordhorn kommen. Sie hätten die Zeit, Nordhorn zu erkunden und großartige Kunstwerke zu erstellen. Wie würden diese Kunstwerke wohl aussehen?

Künstler oben: Edward Munch
Künstler unten links: Jan Vermeer
Künstler unten rechts: Juan Gris