Projekt: Linolschnitt Mimik/Gestik

Kommunikation ohne Worte. Verschränkte Arme, eine liebevolle Umarmung – auch ohne Worte können wir einiges sagen. Meist sind uns diese kleinen Zeichen gar nicht bewusst, doch die Körpersprache verrät viel über unsere Gedanken und Gefühle.

AUFGABE
Eure Aufgabe besteht darin, die Gefühle eines Menschen in Bildern umzusetzen. Jeder Schüler bekommt einen Gefühlsausruck, den er darstellen soll. Der Gefühlsausdruck soll in einer kreativen Ideenfindung stilisiert (vereinfacht) werden, auf eine Linolplatte übertragen und schlussendlich auf Papier gedruckt werden. Die Gefühle können als Gesamtbild eines Menschen oder Teilausschnitten des Körpers (z.B. Mund) dargestellt werden.

Übung: Vom Bild zur Schablone

Das derzeitige Thema Stilisierung haben die Schüler/innen der FOG 11 mit einer kurzen Übung „Vom Bild zur Schablone“ vertieft. Die Schüler/innen haben ihre Köpfe stilisiert (vereinfacht) und mit Hilfe von Transparentpapier auf Schablonen übertragen. Die Schablonen wurden ausgeschnitten. Anschließend wurde ein gemeinsames Klassenbild auf Tonpapier und mit Kreidespray auf dem Schulhof gestaltet.

Projekt: Linoldruck

Die Klasse 11 der FOG hat sich innerhalb der Unterrichtsreihe „Stilisierungstechniken“
mit dem Linolschnitt und Linoldruck beschäftigt.

Aufgabenstellung
Fertigt für das Leitbild der gewerblich berufsbildenden Schule mit dem Thema
„Erfolgreich Lernen – Zukunft gestalten“
Linolschnitte an. Die Linolschnitte sollen stilisiert das Thema widerspiegeln.