Übung: Ikonizitätsgrad

Bei einer Portraitzeichnung sollte ein Gesichtsteil fokussiert werden. Dieser Teil sollte einen hohen Ikonizitätsgrad aufweisen- also möglichst realistisch, detailgetreu die Wirklichkeit abbilden. Alles um diesen Bereich herum wird zeichnerisch „vernachlässigt“, „läuft aus“ und erhöht damit das Spannungs- und Kontrastverhältnis der Zeichnung.

Skizzenbuch: Lavieren

Die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Gestaltung haben über zwei Jahre hinweg ein Skizzenbuch, in dem sie jede Woche eine Wochenaufgabe lösen.

Aufgabe Skizzenbuch: Skizziert mit einem Füller (schwarze oder blaue Tinte) ein Objekt in euer Skizzenbuch. Anschließend nutzt euren Wasserpinsel und laviert einige Bereiche der Skizze, sodass flächige Farbtöne entstehen.